Bei der Revitalisierung von Gebäuden geht es darum, eine Strategie zu finden, wie aus der notwendigen Instandsetzung und Modernisierung der größtmögliche wirtschaftliche Nutzen gezogen werden kann.

Ein Instandsetzungsstau kann mit einer energetischen Modernisierung verbunden werden. Ein in die Jahre gekommenes Wohngebäude mit Vermietungsproblemen kann aufgeteilt und als Eigentumswohnung verkauft werden. Ein denkmalgeschütztes Wohnhaus kann als steueroptimierter Wohnungsbau entwickelt werden.

Immer auch unter dem Aspekt der gestalterischen und wirtschaftlichen Qualität wird durch unsere Architekten und Ingenieure das bestmögliche Konzept aus Ihrer Immobilie herausgeholt.

Unsere Referenzobjekte sprechen für sich.

Ihr AnsprechpartnerBauwerk Kontakt

Sven Miller

Geschäftsführer
BWH Planung

Diplom-Ingenieur Architekt

Fon: 040 / 41 33 05 310
Fax: 040 / 41 33 05 557

Kontakt per E-Mail

Diese Bereiche könnten Sie auch interessieren: